Beitrags- und Gebührenordnung

SchulzweigeSchulbeitrag in Euro/monatlich
Staatlich anerkanntes Berufliches Gymnasium
Schwerpunkt Wirtschaft (Abitur/FHR)
- bei zweijährigen Verträgen oder dann anschließendem Vertrag BG13
271,00 €
281,00 €
Staatlich anerkannte Berufsfachschule III (Berufsabschluss nach Landesrecht)
"2-j. Berufsfachschule für Kaufmännische Assistenten/innen "
- Schwerpunkt Informationsverarbeitung
- Schwerpunkt Fremdsprachen
("Staatl. gepr. Kaufmännische/r Assistent/in mit Fachhochschulreife/FHR)
237,00 €
Staatlich anerkannte Berufsfachschule I (Mittlerer Bildungsabschluss)
"2-j. Berufsfachschule Wirtschaft" (2-jährige Handelsschule)
208,00 €
Staatlich anerkannte Berufsschule
"1-j. BGJ Berufsgrundbildungsjahr Wirtschaft und Verwaltung"
(BGJ-Abschluss und ggf. Erster allgemeinbildender Abschluss)
208,00 €
Staatlich anerkannte Fachoberschule (FOS/Vollzeit)
"1-j. Fachoberschule Wirtschaft" für Berufsabsolventen(innen (FHR)
289,00 €
Staatlich anerkannte Berufsoberschule (BOS/Vollzeit)
"2-j. Berufsoberschule Wirtschaft" für Berufsabsolventen/innen
11./12. Jahrgang: Unterstufe, siehe FOS (FHR)
13. Jahrgang: Oberstufe (Abitur)
289,00 €
Staatlich genehmigte Fachschule (FS/Vollzeit)
"2-j. Fachschule für Betriebswirtschaft" für Berufsabsolventen/innen
("Staatl. gepr. Betriebswirt/in" mit Fachhochschulreife/FHR)
289,00 €
Vorkurs Berufliches Gymnasium
3-wöchiger Kurs zum Erwerb der Zugangsberechtigung zum Beruflichen Gymnasium.
einmalige Gesamtkosten:
400,00€

Die Aufnahmegebühren entfallen.
Sonstige Hinweise:
•gültig ab 1. August 2016
•Steuerliche Abzugsfähigkeit: 30 %
•Die einheitliche Aufnahmegebühr beträgt: 80,00 €
•Die Schulbeiträge sind zu 30 % steuerlich anrechnungsfähig.
•Der monatliche Schulbeitrag soll gemeinsam mit der staatlichen Finanzhilfe die nach dem Schleswig-Holsteinischen Schulgesetz zuschussfähigen Sach- und Personalkosten decken
•Kosten für Lernmittel, die von der Schule verauslagt werden, sind erstattungspflichtig
•Beitragsermäßigungen aus sozialen Gründen sind in Ausnahmefällen möglich