Abitur

Staatlich anerkanntes Berufliches Gymnasium mit dem Schwerpunkt Wirtschaft (Abitur)

Allgemeine Hochschulreife/Abitur | Klasse 11 bis 13

Voraussetzung um das Abitur zu erwerben

Mittlerer Bildungsabschluss mit nicht mehr als einer Note schlechter als befriedigend oder Realschul- oder Handelsschulabschluss oder Versetzung in die 11. Klassenstufe des Gymnasiums/Gesamtschule; (Bewerber/innen mit dem Abschluss “Staatl. gepr. Wirtschaftsassistent(in)” können in die 12. bzw. 13. Jahrgangsstufe aufgenommen werden. Fehlende Leistungs- und Grundkurskenntnisse werden ggf. in unterrichtsbegleitenden Privatstunden gegen Entgelt mit qualifizierten Lehrkräften aufgearbeitet;)

Die Ausbildung

Anzahl Unterrichtsstunden/Ferien

ca. 30 U-Std. (Montag bis Freitag/vor- und/oder nachmittags);
Ferienregelung des Landes Schleswig-Holstein

Ausbildungsbeginn
jeweils nach den Sommerferien, Einschulung 10.30 Uhr;

Unterrichtsfächer für das Abitur
Deutsch, Englisch, Wirtschaftstheorie und -politik; Philosophie, Gemeinschaftskunde, Spanisch als 2. Fremdsprache (keine Vorkenntnisse erforderlich), Mathematik, Rechnungswesen, Wirtschaftsgeographie, Rechtslehre, Physik, Sport; ggf. wahlfrei Maschinenschreiben im Textstudio;

Aufnahmeprüfung

entfällt, jedoch Noten

Anmeldung
Aufnahmeantrag und persönliche Anmeldung mit letztem Schulzeugnis;
>Online-Bewerbung

Prüfung

Staatliche Prüfung

Abschluss:
Allgemeine Hochschulreife/Abitur

Beiträge/Gebühren
Der monatliche Schulbeitrag richtet sich nach der jeweils gültigen >Beitrags- und Gebührenordnung. Er soll gemeinsam mit der gewährten staatlichen Finanzhilfe die nach dem Schleswig-Holsteinischen Schulgesetz zuschussfähigen laufenden Personal- und Sachkosten abdecken.
Die verauslagten Gebühren für Lernmittel sind zu erstatten. (ggf. Prüfungsgebühren nach Maßgabe des Bildungsministeriums SH);

Förderung
Berufsförderung Bundeswehr/BGS;
Spenden sind steuerlich abzugsfähig!