Wir präsentieren: Unsere BZM-Stipendiaten 2017

Wir präsentieren: Unsere BZM-Stipendiaten 2017

Bereits seit dem 50sten Jubiläum der Schule im Jahre 2007 vergibt das Bildungszentrum Mortzfeld regelmäßig Schulstipendien. Für die Auswahl der Stipendiaten werden Kriterien wie das allgemeine und das soziale Verhalten, die schulischen Leistungen und das Lernverhalten, sowie das soziale Engagement innerhalb und außerhalb der Schule herangezogen.

 

Bei der Einführung der Stipendien erläuterte der damalige Schulleiter Dr. Georg Wiechelmann den Zusammenhang des Stipendien-Programms mit dem Anspruch der Schule: „Der wirtschaftliche Hintergrund einer Familie darf die freie Schulwahl nicht beschränken. Diesem, im Grundgesetz verankerten, sogenannten Sonderungsverbot sind alle freien Schulen verpflichtet. Am Bildungszentrum Mortzfeld entsprechen wir diesem Grundsatz über die soziale Staffelung der Schulbeiträge, denn wer wenig hat, kann wenig geben. Das Stipendienprogramm führt diesen Anspruch fort und gewährt finanzielle Förderung erstmals unter Berücksichtigung schulischer Leistung und sozialen Engagements. Für leistungsstarke und engagierte Schülerinnen und Schüler soll das Stipendium einen zusätzlichen Anreiz schaffen, einen höheren Bildungsabschluss anzustreben.“

In diesem Jahr gratulierte Herr Kellner (Schulleitung) den Schülern Alexander Bähr, Konrad Uniatowski, Flora Huwaer und Eric Henschel zu ihren Stipendien.