Otto-Mortzfeld-Schule unter neuer Schulleitung

Otto-Mortzfeld-Schule unter neuer Schulleitung

Otto-Mortzfeld-Schule unter neuer Leitung


Über lange Zeit und mit großem Erfolg war Rüdiger Knoll in leitender Funktion als stellvertretender Schulleiter und zuletzt als Schulleiter an unserer Schule tätig. Er hat maßgeblich daran mitgewirkt, die Schule zu dem zu machen, was sie heute ist: eine in allen Schulzweigen staatlich anerkannte Bildungseinrichtung, in der Schülerinnen und Schüler vom ersten Schulabschluss bis hin zum Abitur geführt werden.

Zum neuen Schuljahr hat Torsten Fust (46) die Nachfolge von Herrn Knoll als Schulleiter angetreten. Von Haus aus ausgebildeter Berufsschullehrer für die Fächer Wirtschaft und Deutsch bringt er langjährige Erfahrungen als Lehrer und Bildungsgangleiter an staatlichen und privaten berufsbildenden Schulen im In- und Ausland mit. Bis Sommer 2018 und insgesamt über neun Jahre unterrichtete er an der Deutsch-Schweizerischen Internationalen Schule in Hongkong, einer anerkannten deutschen Auslandsschule, und leitete dort den Bildungsgang „Spedition und Logistik“. „Eine Berufsschule zu leiten ist eine tolle Aufgabe und das dann auch noch in einer so wunderbaren Stadt – da musste ich einfach zugreifen“ freut sich der der Neu-Lübecker auf die Aufgabe.

Eckpfeiler für die Weiterentwicklung der Otto-Mortzfeld-Schule sieht er in der Digitalisierung des Unterrichts und der Verwaltung der Schule, einer verstärkten Projekt- und Praxisorientierung im Unterricht, einer Erweiterung des Angebots und der Kooperation mit anderen Schulen und den Unternehmen der Region.

Ein frischer Wind weht durch die Schule und wir freuen uns auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit im Interesse und zum Wohle unserer Schülerinnen und Schüler!